Die Montana SPORT AG ist ein führendes Handelsunternehmen, das seit über 70 Jahren den Schweizer Sporthandel mit innovativen und hochwertigen Produkten aus der Welt des Sports beliefert.

NEWS

 

Stefan Heiniger übergibt die Geschäftsführung der Montana SPORT AG per 01. Mai 2018 an Aldo Servadio.

 

Stefan Heiniger trat 2002 als Geschäftsführer in die Montana SPORT AG ein und wurde zugleich Teilhaber. Seither kümmerte er sich voller Leidenschaft um den erfolgreichen Aufbau verschiedener Marken, allen voran ASICS. Sein steter Drang nach Verbesserung und das unermüdliche Vorantreiben der Geschäfte zeichnen Stefan Heiniger seit jeher aus. Nun hat er sich entschieden, die operative Führung abzugeben und wird weiterhin als Verwaltungsrat strategisch tätig sein. Es ist ihm wichtig, dass sich die Führung den sich ändernden Marktgegebenheiten anpasst und er ist überzeugt, dass Aldo Servadio die geforderten Fähigkeiten mitbringt.

 

"Ich freue mich sehr auf die strategische Führung und habe mit Aldo Servadio einen kompetenten und zuverlässigen Nachfolger, der mit allen Marktkenntnissen vertraut ist. In den vergangenen 400 Tagen habe ich Aldo in der Vorbereitung auf die neue Aufgabe begleitet. Dies war ein äusserst spannender und wertvoller Prozess. Wir schauen der gemeinsamen Zukunft mit dem Schweizer Sportfachhandel sehr positiv entgegen", so Stefan Heiniger.

 

 

Seit 16 Jahren arbeiten Stefan Heiniger und Aldo Servadio erfolgreich zusammen. Aldo Servadio ist seit 25 Jahren für die Firma Montana SPORT AG tätig, davon bereits 19 Jahre in der Geschäftsleitung. Der eidgenössisch diplomierte Wirtschaftsinformatiker startete 1993 als Leiter Innendienst und war vor allem für Kundendienst, IT und Logistik zuständig. Mit den zusätzlichen Ausbildungen zum Key Account Manager und Master in Betriebswirtschaft verfügt Aldo Servadio über ein breites Wissen, das er in all seinen bisherigen Aufgaben einfliessen lassen konnte. Stetig kamen neue Herausforderungen hinzu. So übernahm er 2003 die Personalführung und das Controlling uns ist seit dem 01. Januar 2018 Vertriebs- und Marketingleiter für ASICS und Lifestyle.

 

«Ich freue mich sehr, dass wir die Verträge mit den Marken ASICS und HAGLÖFS bis ins Jahr 2021 verlängern konnten. Damit können wir mit Ihnen unsere gemeinsame Zukunft planen», so Aldo Servadio.

UNSERE FAKTEN

  • Unabhängige Schweizer Vertriebsfirma für hochqualitative Sportprodukte
  • 1939 gegründet 
  • 23 Mitarbeiter
  • Showrooms und eigenes Lager in der Schweiz
  • Individuelle Kundenbetreuung durch Aussendienst-Mitarbeiter
  • Strategische und operative Führung mit langjähriger Erfahrung
  • Konsequente Qualitätsausrichtung

UNSERE GESCHICHTE


Es war einmal ein junger Verkäufergeselle namens Alfred Müller, der 1939 Richtung Luzern wanderte. Alles war der Geselle auf sich trug, war der Traum von einem eigenen Geschäft und die Vision, im Verkauf von Schuhen, Textilien und Skis revolutionäre Akzente zu setzen.


In Stans fand er den idealen Platz für sein Geschäft. Er taufte es auf den Namen Montana SPORT und es dauerte nicht lange, bis dieser Name in der Branche einem Gütesiegel gleichkam.

Der Erfolg dieses Mannes basierte auf der Tatsache, dass er seiner Zeit immer mindestens einen Schritt voraus war, speziell in der Skiindustrie. Er war es, der die ersten Skier mit Gliederkanten und P-Tex-Belägen auf den Markt brachte; er war es, der den legendären Slogan «Langläufer leben länger» kreierte. Legendär war zudem sein Führungsstil: Zuckerbrot und Peitsche.


Aus dem Jungen, der einst mit einer abgewetzten Manchesterhose und einem ausrangierten Holzfällerhemd Richtung Hergiswil marschierte, war ein an Erfahrung reicher, erfolgreicher, alter Mann geworden. 2001 starb Mr. Montana Sport. In der Person des jetzigen Geschäftsführers, Stefan Heiniger, lebt der Visionär weiter.


Montana teilte sich 1999 in Montana SPORT AG und Montana International. Am 1. Juni 2005 bezog die Montana SPORT AG zusammen mit der Firma Waldmeier AG in Neuendorf, Neustrasse 50 ein neues Gebäude. Die Geschichte geht weiter.